Brain-Awareness-Week





Im Zuge eines Lehrausgangs in NAWI besuchte die 4 BK das Haus der Natur in Salzburg.

In der sogenannten „Brain Awareness Week“ nahm die Klasse an drei verschiedenen Workshops teil. Im ersten Workshop gab es sehr viele interessante Informationen über die unterschiedlichsten Möglichkeiten, wie man das menschliche Gehirn täuschen kann.

Der zweite Workshop beschäftigte sich mit der Reaktionszeit. Es wurde der Klasse erklärt, welche Faktoren die Reaktionszeit verlängern und welche sie verkürzen. Danach testeten die Schülerinnen und Schüler mithilfe von beschrifteten Holzlatten, wie lange ihre Reaktionszeit ist und ob sie durch äußere Einflüsse beeinflusst wird.

Der letzte Workshop beinhaltete das Thema Multitasking. Anhand von drei Versuchen hatte die Klasse die Gelegenheit, ihre eigenen Multitasking-Fähigkeiten zu testen.

Der Tag war sehr informativ, da viele Experten und Expertinnen anwesend waren und über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus erster Hand berichten konnten.

 

Bild von TeroVesalainen auf Pixabay



Bildergalerie (zum Vergrößern anklicken):

Brain-Awareness-Week